Samstag, 27. Juni 2009

1.Kids-Run Fürth

Heute war der große Tag. 1.Kids run in Fürth und unser Kindergarten war mit 28 Kindern angemeldet. Doch als wir zuhause los wollten regnete es in Strömen. 10min später hatte es aber zum Glück aufgehört. Also los gehts. Erstmal zur Freiheit laufen. Niclas war vielleicht aufgeregt. Der redete nur noch in einer Tour. Am Treffpunkt angekommen bekamen die Kinder Ihre Shirts.
Sehr glücklich sieht er ja nicht gerade aus.

Dann gings an den Start und da die Kindergärtnerinen da waren haben wir Mamas uns ein Glas Sekt gegönnt und uns ein gutes Plätzchen zum anfeuern gesucht.


Bei diesem Bild hab ich einfach nur das Startfeld fotographiert. Zuhause ist mir ein Kind mit Mütze aufgefallen. "Da ist ja meiner". Für Euch hab ich ihn mal gelb eingerahmt. Hier noch ein Link zu einem anderen Bild.
Der Start war dann auch noch ok. Einmal die Straße rauf. Ein Kindergartenfreund von Niclas ganz vorn. Nur das die Kinder am Ende der Strecke umkehren mussten und zurück zum Start/Ziel sollten und da begann das Chaos. Die ersten wendeten schon, da war das "Hauptfeld" gerade mal bei der Hälfte. Den Rest könnt Ihr Euch ja denken. Die einen in diese, die anderen in die andere Richtung. Vollkommenes Durcheinander. Wir wieder zurück zum Ziel und die Kinder in Empfang genommen. Und was erzählt mir mein Sohnemann. Er ist zweiter geworden. Da wird Mama ganz stolz auf Ihren kleinen Mann. Jedes Kind hat noch eine Medallie und ein Urkunde, etwas zum essen und trinken und ein Tüte mit Überraschungen bekommen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen